This product has been sucessfully added to your cart

  

Offer a gift card

  

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Neue Artikel

Alle neuen Artikel

Newsletter

Allgemeine geschäftsbedingungen

Allgemeine geschäftsbedingungen von Lécopot

Jede Bestellung, die auf der Website lecopot.com durchgeführt wird, setzt voraus, dass der Kunde die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (gültig ab dem 7. Januar 2014) kennt und akzeptiert.

Die Website ist vollständiges Eigentum der Firma LECOPOT ebenso wie sämtliche damit verbundenen Rechte. Jede Vervielfältigung, ob teilweise oder ganz, unterliegt systematisch der Genehmigung des Eigentümers. Allerdings dürfen Hypertext-Links zur Website auch ohne besondere Genehmigung eingerichtet werden.

EINFÜHRUNG

Alle Artikel werden als Neuware verkauft. Die vorliegenden Bedingungen gelten mit Ausnahme jedweder anderen gesondert aufgeführten Bedingung in der Produktbeschreibung (Vorführmodell etc.).

LECOPOT behält sich die Möglichkeit vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen oder zu ändern. Im Falle einer Änderung gelten für jede Bestellung die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die am Tag der Bestellung gültig sind.

Artikel 1 - BESTELLUNG

Der Kunde führt seine Bestellung gemäß der auf der Website geltenden Vorgehensweise durch.

Die Bestellung wird erst dann bestätigt, wenn die Bezahlung dafür eingetroffen ist.

Der Kunde muss alle für die Lieferung notwendigen Informationen angeben: Adresse, Zugangscode, Stockwerk... (sowie z.B. Im Fall von Artikeln mit besonderen Lieferbedingungen: Telefonnummer, unter der der Kunde tagsüber zu erreichen ist, um einen Liefertermin zu vereinbaren).

LECOPOT behält sich das Recht vor, die Bestellung zu stornieren, falls diese Informationen nicht angegeben werden oder falls Informationen angegeben werden, die nicht konform sind.

Die Bestellung kann von LECOPOT aus einem beliebigen Grund, insbesondere im Fall von unzureichenden Informationen zur Lieferung, storniert werden.

In diesem Fall wird der Kunde entsprechend von LECOPOT informiert.

Artikel 2 - PREISE

Die Preise für unsere Produkte sind in EUR inklusive MwSt. angegeben.

Alle Bestellungen unabhängig davon, woher sie aufgegeben werden, sind in EUR zu bezahlen.

Die angebotenen Produkte und Preise sind so lange gültig, wie sie auf der Website erscheinen.

LECOPOT behält sich das Recht vor, seine Preise zu ändern. Die Produkte werden aber zu dem Preis in Rechnung gestellt, der zum Zeitpunkt gültig war, an dem die Bestellung eingegangen ist.

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden.

Der Betrag der Versandkosten wird im Warenkorb angezeigt.

Artikel 3 - BESTÄTIGUNG

Der Kunde erklärt vor Aufgabe der Bestellung, dass er die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat.

Die Bestätigung der Bestellung bedeutet also, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert wurden.

Artikel 4 -HERSTELLUNGSFRIST

Unsere Artikel werden in Handarbeit hergestellt und unsere Herstellungskapazität kann je nach Anzahl der Bestellungen variieren.

Die angegebene Herstellungsfrist ist ein Durchschnittswert.

Sie ist nicht bindend und führen in keinem Fall zu einer Haftung von LECOPOT.

Die Herstellungsfrist beinhaltet nicht die Lieferfrist.

Artikel 5 - PRODUKTE

Die Produktdatenblätter, Produktbeschreibungen und Fotos dienen ausschließlich informativen Zwecken.

LECOPOT behält sich das Recht vor, die Produktdatenblätter jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Artikel 6 - LIEFERUNG

Die Portokosten gelten für Lieferungen innerhalb von Frankreich.

Die Produkte werden an die Adresse geliefert, die während des Bestellvorgangs angegeben wird.

Die Produkte werden nur ebenerdig geliefert, nicht in höher liegende Stockwerke.

LECOPOT kann nicht für Konsequenzen, die aufgrund einer verspäteten Lieferung entstehen, haftbar gemacht werden.

Zur Information: die Lieferzeit beläuft sich im allgemeinen auf 3 Werktage nach Erhalt der Bestätigungsmail von LECOPOT zum Versand der Ware (“Bestellung abgeschlossen“).

LECOPOT kann nicht belangt oder haftbar gemacht werden für mögliche Folgen von Ereignissen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, insbesondere im Fall von höherer Gewalt oder wenn eine Lieferverzögerung oder -verhinderung der bestellten Produkte auf den Spediteur zurück zu führen ist.

Nicht eingehaltene Lieferfristen oder Nichterfüllung des Vertrages können auf keinen Fall Schadensersatzzahlungen an den Kunden oder Dienstleister von diesem zur Folge haben.

Im Fall einer in der Produktbeschreibung genannten und nicht eingehaltenen Frist kann der Kunde seine Bestellung stornieren. Die Stornierung wird von LECOPOT nur dann berücksichtigt, wenn der Versand oder die Lieferung zwischen dem Moment des Warenausgangs und des Rückerstattungsantrages noch nicht erfolgt ist.

Der Kunde verpflichtet sich, die Waren für sich oder für den Empfänger der Bestellung an der während der Bestellung angegebenen Adresse in Empfang zu nehmen.

Der Kunde verpflichtet sich, die Ware beim Spediteur abzuholen, falls er zum Zeitpunkt der Lieferung abwesend ist oder diese nicht entgegen nehmen kann. Die Speditionsfirmen behalten die Ware, die nicht ausgeliefert werden konnte, zwischen zehn und fünfzehn Tagen ab dem Zeitpunkt des ersten Lieferversuchs beim Kunden. Falls der Kunde seine Ware innerhalb dieses Zeitraums nicht abholt, wird diese an Lécopot zurückschickt und die entstehenden Versandkosten an den Kunden in Rechnung gestellt. Wenn der Kunde die Ware erneut geschickt bekommen möchte, muss er zuerst die Rückversandkosten und die erneuten Versandkosten begleichen.

Beim Empfang der Lieferung muss sich der Kunde oder der Empfänger der Produkte, falls dies gefordert wird, ausweisen.

Der Kunde verpflichtet sich, nach Öffnung und Überprüfung des Inhalts seines oder seiner Pakete in Gegenwart des Spediteurs die vom Spediteur vorgelegte Empfangsbestätigung zu unterzeichnen.

Im Falle eines Problems muss der Kunde alle Vorbehalte in Bezug auf die festgestellten Probleme auf dem Lieferschein notieren, diesen vom Lieferanten mit unterzeichnen lassen und ein Exemplar für sich behalten.

Im Falle eines Transportschadens muss der Kunde die Annahme des beschädigten Produkts verweigern und auf dem Lieferschein den Vermerk „Verweigerung aufgrund eines Transportschadens“ notieren, weil andernfalls keine Schadensersatzansprüche an den Spediteur gestellt werden können.

Wenn der Kunde den Lieferschein ohne die vorgenannten Vorbehalte unterzeichnet und die Produkte annimmt, erkennt er damit an, die Ware in einem für ihn zufriedenstellenden Zustand empfangen zu haben.

Danach sind Reklamationen in Bezug auf den Zustand der gelieferten Produkte nicht mehr möglich.

Falls die Lieferung qualitativ oder quantitativ nicht der Bestellung entspricht, muss der Kunde dies schnellstmöglich LECOPOT unter Angabe der Bestellnummer mitteilen.

Artikel 7 - BEZAHLUNG

Die Bezahlung der Artikel erfolgt per Bankkarte, PayPal, Scheck oder Überweisung. Alle Zahlungsarten werden sofort eingezogen.

Im Falle eines Zahlungsverzugs werden Verzugszinsen von 12% pro Tag auf den ausstehenden Gesamtbetrag inklusive MwSt. berechnet sowie eine Verzugspauschale von 40€ für die anfallenden Bearbeitungskosten.

Die anfallenden Verzugszinsen sind vom Kunden wie folgt zu berechnen und dem ausstehenden Rechnungsbetrag hinzuzufügen:

[(12 % x ausstehender Gesamtbetrag inklusive MwSt.)] x [Anzahl der Verzugstage/360] + 40 €.

Die Verzugszinsen fallen ab dem Tag nach dem Fälligkeitsdatum der Rechnung an. Die Verzugszinsen laufen bis zu dem Tag, an dem das Zahlungsmittel versandt wird (Datum des Poststempels) oder an dem die sofortige Überweisung beantragt wird.

 

Artikel 8 - GELDZURÜCK-GARANTIE

Gemäß Artikel L121-20.1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes darf der Kunde innerhalb von fünfzehn Tagen ab Empfang der bestellten Produkte ohne Angabe von Gründen oder Zahlen einer Strafe sein Widerrufsrecht geltend machen. Die Rücksendekosten gehen allerdings zu Lasten des Kunden.

Das Widerrufsrecht kann nicht für Produkte gewährleistet werden, die individuell für den Kunden angefertigt wurden.

Wenn der Kunde sein Widerufsrecht in Anspruch nimmt, müssen die Produkte in ihrer Originalverpackung, in perfektem Zustand, mit allen dazugehörigen Accessoires und eventuellen Bedienungsanleitungen in einwandfreiem Zustand für den Wiederverkauf und unter Angabe der Rechnung, auf der die Produkte vermerkt sind, zurück geschickt werden. Der Rückversand muss an folgende Adresse erfolgen:

LÉCOPOT

1 Chemin du pla de la lano

11190 CONILHAC DE LA MONTAGNE

Bei beschädigten, unvollständigen oder in beschädigter Originalverpackung zurückgeschickten Produkten wird die Annahme verweigert und eine Rückerstattung oder ein Umtausch sind ausgeschlossen.

Darüber hinaus behält sich LECOPOT das Recht vor, Produkte nicht anzunehmen, bei denen die im Produktdatenblatt angegebenen Accessoires fehlen.

LECOPOT empfiehlt den Kunden, für den Rückversand eine zusätzliche Versicherung abzuschließen, die ihnen gegebenenfalls die Entschädigung der Produkte in Höhe des tatsächlichen Warenwerts im Falle einer Paketbeschädigung oder eines Paketverlusts garantiert.

LECOPOT ist verpflichtet, den Umtausch der Waren, deren Reparatur oder die Rückerstattung der vom Kunden geleisteten Zahlungen für die zurück geschickten Waren vorzunehmen.

Die Rückerstattung der Zahlungen an den Kunden muss innerhalb von 14 Tagen ab Eingang des/der Produkt(e) bei Lécopot erfolgen.

Die Rückerstattung erfolgt per Scheck oder Überweisung an den Kunden.

Produkte, die vom Kunden nach Ablauf der Widerrufsfrist zurück geschickt werden, können nicht zurück erstattet werden.

Artikel 9 - HAFTUNG

LECOPOT übernimmt keine Haftung für die Nichterfüllung des abgeschlossenen Vertrags im Falle von höherer Gewalt, bei Störungen oder Teil- bzw. Vollstreiks insbesondere bei der Post und im Transport- bzw. Kommunikationswesen, bei Überschwemmungen und im Brandfall.

Bei gewerblichen Einkäufen übernimmt LECOPOT keine Verantwortung für etwaige indirekte Schäden wie Betriebsunterbrechung, Gewinnverlust, Chancenverlust, Schäden oder Kosten, die aufgrund des Kaufs der Produkte entstehen könnten.

Falls die Produkte aufgrund einer Unvereinbarkeit des Materials gar nicht oder teilweise nicht benutzt werden können, kann LECOPOT nicht für Schadensersatz, Rückzahlung oder Haftung herangezogen werden.

Artikel 10 - GARANTIE

Gemäß der gesetzlichen Konformitätsgarantie haben unsere Produkte eine Garantie von 2 Jahren im Fall von Fabrikationsfehlern oder Funktionsstörungen. Der Kunde hat damit Anspruch auf den Austausch oder die Reparatur des Produkts zu Lasten des Verkäufers mit Ausnahme der Versand- und Fahrtkosten. Die Garantie deckt keine Schäden ab, die aufgrund eines unsachgemäßen Gebrauchs durch den Kunden entstehen.

Artikel 11 - VOLLSTÄNDIGKEITSKLAUSEL

Wenn eine der Klauseln der vorliegenden Bedingungen nach einer Gesetzesänderung, neuen Reglementierung oder einer gerichtlichen Entscheidung als nichtig anzusehen oder nicht vorgesehen ist, dann beeinträchtigt das in keinem Fall die Gültigkeit und die Beachtung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Artikel 12 - ANGABEN ZUM UNTERNEHMEN

Die Website lecopot.com ist Eigentum der Firma Lécopot.

Lécopot ist ein Einzelbetrieb, der unter der Registernummer 522 571 355 RM 110 im Handwerksregister von Carcassonne im Departement Aude verzeichnet ist.

Sein Firmensitz befindet sich in Frankreich unter folgender Adresse:   1 chemin du pla de la lano,  11190 Conilhac de la montagne

Mail: Schreiben Sie uns - Telefon: +33 (0) 952267438

SIRET-Nr.: 522 571 355 00018

Die Firma Lécopot ist mehrwertsteuerpflichtig.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR77522571355